Tageszeitungen

Die Bürgerzeitung.
Dialog auf Augenhöhe.

Journalisten sind mittlerweile viel mehr als nur Berichterstatter; sie sind Partner der Leser. Die Braunschweiger Zeitung definiert sich als Bürgerzeitung - eine Zeitung für aktive und engagierte Menschen in der Region, die den engen Dialog mit ihren Lesern sucht und auf die Menschen der Region zugeht – respektvoll und immer auf Augenhöhe. Wir bringen Akteure ins Gespräch, moderieren den Meinungs- und Gedankenaustausch. Und sehen uns als hilfreicher Begleiter im Alltag, der hilfreiche Tipps, Anregungen und Orientierung gibt. Die Zeitung will den Leserinnen und Lesern Begleiter durch den Alltag sein, auf dem Weg hin zu größerer Vielfalt, zu neuen Horizonten, zu höherer Lebensqualität. Und vor allem: Zum Mitreden darüber, was in unserem Land, unserer Stadt, unserer Straße passiert.

Die Wege zu diesem Dialog sind vielfältig: Leserkonferenz und Ombudsrat, Leserforum, Dorf- und Stadtteil-Abende, Leserseite, Gemeinsam-Wahl und Leserwahlen gehören dazu. Aber auch die Internetseiten bringen uns noch näher zu Ihnen, unseren Leserinnen und Lesern – und gehen mit der gedruckten Zeitung ein spannendes Miteinander ein.

Werfen Sie doch gleich einmal einen Blick in unsere aktuellen Seiten. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

www.salzgitter-zeitung.de
www.peiner-nachrichten.de
www.braunschweiger-zeitung.de
www.gifhorner-rundschau.de
www.wolfsburger-nachrichten.de
www.helmstedter-nachrichten.de
www.wolfenbuetteler-zeitung.de

Marktplatz für Nachrichten, Ideen, Produkte. Die Braunschweiger Zeitung und ihre Lokalausgaben.

Rund eine halbe Million Leser zwischen Harz und Lüneburger Heide lesen regelmäßig die  Braunschweiger Zeitung – übrigens, die zweitgrößte Zeitung in ganz Niedersachsen.

Schon das zeigt: Wir sind in der Region präsent und fest verwurzelt. Mit konsequenter regionaler und lokaler Berichterstattung schaffen wir Nähe. Und übernehmen durch kritischen und unabhängigen Journalismus auch mutig Verantwortung in der Region. Die Braunschweiger Zeitung ist eine feste und verlässliche Größe im Alltag vieler Menschen. Mit den Haupttiteln sowie den Lokalausgaben präsentiert sie sich als starke Regionalzeitung in der historisch bedeutenden Landschaft zwischen Braunschweig und Wolfsburg.

Journalistische Qualität ist bei der Aufbereitung und Gestaltung von Nachrichten, Berichten, Kommentaren oder Reportagen ein entscheidendes Kriterium für den Lesernutzen. Wie gut das gelingt, stellen zahlreiche Preise unter Beweis, die unsere Zeitung und ihre Redakteure in der Vergangenheit gewonnen haben. Darunter den Deutschen Lokaljournalistenpreis, den Preis der Robert-Bosch-Stiftung oder seit 2001 regelmäßig den European Newspaper Award.

So setzt sich eine lange Tradition fort: Die Braunschweiger Zeitung ist die älteste norddeutsche Nachkriegszeitung, sie erschien unter diesem Namen erstmals am 8. Januar 1946. Ihre Wurzeln reichen aber noch viel weiter zurück. Bereits im Jahr 1867 wurde unter dem Titel „Braunschweiger Reform“ die erste Zeitung des Verlages gedruckt. Und schon 1609 kam in Wolfenbüttel der „Aviso“ heraus, die zweitälteste Zeitung Deutschlands, Vorgängerin der Wolfenbütteler Zeitung, die heute ebenfalls zum BZV Medienhaus gehört.

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Armin Maus 

Chefredakteur

E-Mail: chefredaktion@bzv.de

Fragen oder Anregungen? Hier finden Sie weitere Kontaktdaten.

Mehr ...

Mediadaten Magazine

Sie interessieren sich für die Werbemöglichkeiten in unseren Magazinen? Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen.

Mehr ...

Nachrichten der BZ im Internet

Auf unseren sieben Online-Portalen finden Sie neben den aktuellen Ereignissen auch Fotostrecken und Videos von Events sowie Veranstaltungstipps

Mehr ...